Aktuelle Informationen zu COVID 19 - Stand 8.Juli

 

Liebe Aktive, Trainer und Vereinsvorstände,

nunmehr gibt es weitere Lockerungen der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, die zum 08. Juli in Kraft tritt.

Diese Verordnung sieht nun folgende Punkte vor:

  • In kontaktfrei betriebenen Sportarten (Einzeltanz) können Wettkämpfe in geschlossenen Räumen durchgeführt werden.

  • Das Training mit Körperkontakt ist (nicht nur mehr für den Tanzsport) nunmehr generell wieder zulässig, sofern es in festen Trainingsgruppen erfolgt. Eine feste Obergrenze für die Anzahl der zulässigen Teilnehmer besteht nicht; dies wird weiterhin von den räumlichen Gegebenheiten abhängen.

  • Veranstaltungen für ein „nicht beliebiges“ Publikum können im Freien mit bis zu 200 Personen, in geschlossenen Räumen mit bis zu 100 Personen durchgeführt werden.

Wir freuen uns, dass nun ein gewisses Maß an Kontakt in unserem Sport wieder möglich ist und sind froh, dass wir uns nun langsam wieder dem normalen Trainingsbetrieb annähern. Wir hoffen, dass der positive Trend weitergeführt wird. Bleibt jedoch weiterhin diszipliniert, denn das Virus ist leider noch nicht verschwunden, die Regeln müssen eingehalten werden, damit es nicht wieder zu strengeren Maßnahmen führen muss.

Viele Grüße und bleibt gesund!

Matthias Krödel
1. Vorstand GSV Bayern e.V.

 

GSV-Bayern • Garde- und Schautanzsportverband e.V.