Gardetanz Marsch

Marsch ist ein geradliniger Tanz mit vielfältigen Schrittkombinationen, Battementvariationen, Grußpassagen und Haltepunkten.


Immer neue Gruppierungen der Tänzer in Diagonalen, V-Formationen, Halbkreisen, Sternen und weiteren Bildern werden in den Choreografien dargeboten und lassen das Publikum den Marschtanz erleben.
Die militärische Haltung der Tänzer mit schnellen und zackigen Reflexen und die perfekte Synchronität in den Tänzen machen den Marschtanz zu einem beeindruckenden Erlebnis.
Es ist Marschmusik im 4/4 Takt erlaubt.
Weitere Informationen zur Gestaltung der Tänze können im Tanzsportregelement (TSR) nachgelesen werden.


Bewertungskriterien im Marsch:
Kriterium Punktierung
Präsentation 10
Haltung 10
Synchronität 10
Bühnenaufteilung 10
Choreographie 25
Schwierigkeitsgrad 15
Ausführung 20
Gesamt 100

 

 

GSV-Bayern • Garde- und Schautanzsportverband e.V.